top of page

„Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum.
In diesem Raum liegt unsere zur Wahl unserer Reaktion.
In unserer Reaktion liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.“
Viktor Frankl 

Achtsamkeit & Selbstmitgefühl

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit beschreibt die Fähigkeit, die Wahrnehmung auf den gegenwärtigen Moment zu richten und kraftvoll mit allen Sinnen in das HIER und JETZT einzutauchen. Aufkommende Gedanken, Emotionen und Empfindungen - seien sie belastend oder auch beflügelnd – werden dabei einfach nur ins Bewusstsein geholt, ohne über sie zu urteilen, gegen sie anzukämpfen oder sich mit ihnen zu identifizieren. Dadurch wird eine enorme Kraft sowie zugleich auch Innere Freiheit und Frieden freigesetzt, welche sich eindrücklich auf die Gesundheit auswirken. In wissenschaftlichen Studien lässt sich dies bestätigen. Daher ist die Achtsamkeitspraxis besonders in den Bereichen der Stressbewältigung sowie der Stärkung der eigenen Ressourcen von großer Bedeutung. Denn sie fördert ein bewussteres Erleben sowie eine proaktive Lebensgestaltung.

So findet beispielsweise auch das MBSR-Programm (Mindfulness Based Stress Reduction) immer mehr Anwendung in pädagogischen und therapeutischen Bereichen. Dieses wurde bereits in den 70ger Jahren von dem Molekularbiologen und Zen-Schüler Jon Kabat-Zinn entwickelt, der wissenschaftliche Kenntnisse mit seinen eigenen Interessen und eindrucksvollen Erfahrungen aus fernöstlichen Traditionen zusammenführte. Nach mehr als 30 Jahren Forschung und Evaluation von Achtsamkeit und Meditation, lässt sich dessen positive Wirkung auf das psychische als auch physische Wohlbefinden eindeutig belegen.

Zugleich stellt die regelmäßige Achtsamkeitspraxis auch eine Reise zu uns selbst dar. Wir erlangen Innere Ruhe & Balance und können uns so eigener, oft auch automatisierter, Gedanken- und Verhaltensmuster bewusster werden. Es gelingt uns leichter, die Signale unseres Körpers als auch unsere eigenen Bedürfnisse besser wahrnehmen und für sie einzustehen bzw. ihnen einen Raum zu geben. Dementsprechend lernen wir uns auch selbst besser kennen und können Wege finden, die uns zufriedener und glücklicher machen. Ein liebevoller, mitfühlender und wertschätzender Umgang mit sich selbst ist daher unerlässlich.

Auch wenn die Ursprünge der Achtsamkeit auf den Buddhismus verweisen, handelt es sich um eine wundervolle Fähigkeit, die jedem von uns zur Verfügung steht und auf ganz natürliche Weise in uns veranlagt ist. Daher kannst du Achtsamkeit auch praktizieren, wenn du kein Buddhist bist und mit Religion nicht viel anfangen kannst. Um die positive Wirkung zu erfahren, solltest du jedoch eine offene Haltung als auch die Bereitschaft zum regelmäßigen üben mitbringen.

Das Achtsamkeit & Selbstmitgefühl Seminar ist für dich geeignet, wenn du ... 

  • dir Methoden und Techniken wünschst, die dich nachhaltig zu innerem Frieden, Freiheit und Freude führen

  • mehr Resilienz gegenüber herausfordernden Situationen im Leben entwickeln möchtest 

  • dein Wohlbefinden steigern sowie positive Emotionen fördern möchtest

  • lernen möchtest, Gedankenschleifen zu stoppen und dir mehr Klarheit, Flexibilität & Wahlmöglichkeiten wünschst

  • deine Fähigkeit zur Aufmerksamkeit und Konzentration intensivieren möchtest

  • mehr Verständnis für dich selbst, als auch deine Umwelt entwickeln und deine Selbstwirksamkeit fördern willst

  • deine eigenen Bedürfnisse und die Signale deines Körpers besser wahrnehmen möchtest

  • dir selbst und dem Leben wieder mehr vertrauen und Glück kultivieren möchtest

Was dich im Kurs erwartet ...

  • Innere Haltung der Achtsamkeit sowie Einführung und Grundlagen der Meditationspraxis

  • Geleitete Meditationen & Fantasiereisen

  • Übungen zur achtsamen Körperwahrnehmung, wie beispielsweise Body Scan und einfache Yogaübungen 

  • Die Kraft der Intention und Nutzung im Alltag

  • verschiedene Atemübungen, die für Innere Balance, Entspannung als auch Energie sorgen

  • Stressbewältigung - Förderliche Gedanken und Reaktionen gegenüber herausfordernden Situationen, Gedanken und Emotionen entwickeln

  • Metta Meditation - Liebende Güte

  • Entwicklung von Selbstmitgefühl und Anwendung im Alltag

Kursinfo & Termine

Das Seminar bietet einen hohen Selbsterfahrungsanteil, wobei sich die Inhalte an wissenschaftlich gut erforschten Programmen orientieren. Neben vielen wirkungsvollen Übungen, beispielsweise auch aus der Positiven Psychologie, liegt ein besonderer Fokus darauf, sich selbst ein bester Freund:in zu werden und einen liebevoll-stärkenden Kontakt mit sich zu fördern. Durch vier Treffen im wöchentlichen Abstand wird es dir leicht fallen, in die regelmäßige Selbstanwendung zu kommen und auch im Alltag von der kraftvollen Wirkung der Achtsamkeit und Meditation zu profitieren. Der erste Tag des Seminars findet ganztägig vor Ort in Berlin statt, gefolgt von drei weiteren online Terminen á 2 Stunden.

Die nächsten Termine des Achtsamkeitsseminars:

  • Berlin / Online: auf Anfrage

Preis & Anmeldung

190,00 € (inkl. MwSt.)

Das Seminar findet in den Räumen der NEURES Akademie Berlin, Brandenburgische Str. 78 in 10713 Berlin statt. Du kannst dich hier direkt über das Seminarzentrum anmelden oder mir alternativ hier eine E-Mail mit deinen Kontaktdaten senden. 

Termine
bottom of page